Stefan
Draschan
(*1979)(A)

Warhol #2, 2017

Die Edition

  • Titel: people matching artworks (Warhol)
  • Entstehungsjahr/Editionsjahr: 2017
  • Herstellungstechnik der Edition: Fine Art Print (12 Farben Pigmentprint)
  • Ausgangsmedium/Vorlagen: Digitale Fotodaten
  • Herausgeber: Lorenz Estermann
  • Druck/Bildbearbeitung: Lorenz Estermann
  • Auflage: 5 + 2 A.P. + 1 H.C. + 1 P.P.
  • Druckmedium: Photo Rag ultra smooth 308gsm von Hahnemühle
  • Blattgröße: 60cm x 90cm
  • Abbildungsgröße: 55cm x 85cm
  • Signaturen und Nummerierung: Rückseite, unten
  • Motivanzahl: 1 (Einzelblatt)
  • Lieferumfang: 1 signierter und nummerierter Print
  • Preis: € 1650,00

1 in stock

Verlagstext

Stefan Draschans Serie „people matching artworks“ schafft scheinbar augenfällige Übereinstimmungen und man könnte glauben die Szenen wären gestellt. Es sind aber Ergebnisse langer und ausdauernder Jagden und Beobachtungen, die sich oft über Tage und Wochen hinziehen können.
Durch die konsequente Verfolgung eines seriellen Prinzips in der Fotografie, formt sich seine künstlerische Aussage stärker und bekommt plötzlich eine thematische Tragweite, welche ein einzelnes Foto vielleicht nicht hätte. Stefan Draschan lebt und arbeitet in Berlin. Er ist oft in der Gemäldegalerie und anderen Museen, nutzt aber auch jeden Aufenthalt in anderen Großstädten wie Paris, Wien oder Rom, um an seine geeigneten Motive zu gelangen. Er lauert dabei nicht vor einem Bild, wie man meinen könnte, um dann dort auf die dazu passenden Besucher zu warten. Nein, er läuft dann schon eher unauffällig ein paar Kilometer durchs Museum, immer der angepeilten “Beute” hinterher. Mit einem gewissen durchschnittlichen Erfahrungswissen kann er einschätzen, wie die Leute sich im Raum bewegen werden, wo sie stehen bleiben und welches Bild zu ihrer Kleidung passen könnte, sagt er. Das klingt nach einem fast formalen konzeptuellen Ansatz, Ist aber in seinem Fall natürlich auch harte und ausdauernde Arbeit. 

Weitere wichtige Werkgruppen, die sich täglich erweitern, haben Titel wie, “cars matching homes”, “people sleeping in museum”, “couples matching”, “the tree graces”, oder seine Lieblingsbeschäftigung “bicycle culture”, als aktionistischer Radfahrer unterwegs, der wie ein vorgeschichtlicher Drachentöter, Autos besiegt. Instant Edition bemüht sich, diese verscheidenen Werkgruppen über die Zeit, in Form von Editionen, zu verlegen und damit als Kunstwerke zugänglich zu machen.

 

____________________

Künstlerinformationen:

Stefan Draschan, geboren 1979 in Linz (A), lebt und arbeitet als Fotograf und Radfahrer in Berlin.

Homepage: Stefan Draschan

 

Zurück zu Instant Editionen