Martin
Schnur
(*1964)(A)

​Limited Fine Art, Pigmentprint Edition “Waldrand 1”, 2017

Die Edition

  • Titel: Waldrand 1
  • Entstehungsjahr/Editionsjahr: 2017/2017
  • Herstellungstechnik der Edition: Fine Art Print (12 Farben Pigmentprint)
  • Ausgangsmedium/Vorlagen: Pastell auf Ingres Bütten
  • Herausgeber: Lorenz Estermann, instant-edition/limited fine art editions, vienna
  • Reprofoto: Lorenz Estermann
  • Druck/Bildbearbeitung: Lorenz Estermann
  • Auflage: 12 + 3 A.P. + 3 H.C. + 3 P.P.
  • Druckmedium: German Etching 310gsm von Hahnemühle
  • Blattgröße: 59,4cm x 42cm
  • Signaturen und Nummerierung: Vorderseite, unten
  • Motivanzahl: 1 Einzelblatt (limited fine art edition)
  • Lieferumfang: 1 signierter und nummerierter Print in Flügelmappe

1 in stock

Martin Schnur widmet sich in seinen Bildern vorwiegend der Darstellung des Menschen, meist in Zusammenhang  mit Landschaften. Was ihn an diesen gleichsam interessiert, wie fasziniert, ist deren unendliche Vielfältigkeit. Egal welcher Art die abgebildeten Motive sind, Schnur, der Maler erforscht vor allem das Wechselspiel von Farbe, Licht und Schatten, das deren Eigenheiten formt. Ebenso sorgfältig widmet sich Schnur dem Handlungsort selbst, ob Innenraum oder freie Natur. Dieser unterstreicht nämlich mitunter auch den emotionalen Zustand seiner Dargestellten Personen, der oftmals als melancholisch wahr genommenen wird. Dieser Eindruck wird weiters auch durch Schnurs häufig verwendeten Kunstgriff des “Bild im Bild” forciert, der die BetrachterInnen seiner Bilderfindungen in eine andere Dimension, in eine Art Paralleluniversum zu entführen scheint. Peripheria ist wie ein Synonym dieser malerischen Spurensuche. An den Grenzen der Verbindlichkeit, etwas, was man erzählen könnte, jedoch ohne Verbildlichung zu verblassen drohte. Und ohne diesen Maler, nie da gewesen wäre. Welch ein Verlust!

Video zur Entstehung einer Pastellzeichnung für die instant-editionVideo

Lucas Cuturi

________________________

Informationen zum Künstler:

Homepage Martin Schnur

Zurück zu Instant Editionen