Ronald
Kodritsch(*1970)(A)

Mann Anfang 40 greift ins Geschehen ein, 2014

Die Edition

  • Titel: Mann Anfang 40 greift ins Geschehen ein
  • Entstehungsjahr/Editionsjahr: 2014
  • Herstellungstechnik: Kunstguss
  • Herausgeber: Lorenz Estermann
  • Gießer: Slavko Mikic
  • Auflage: 8 + 1 A.P. + 1 P.P.
  • Gussmedium: Aluminium
  • Objektmaße: Höhe 48cm
  • Signatur und Nummerierung: Unterseite monogrammiert
  • Objektanzahl: 1
  • Lieferumfang: 1 signierter handbemalter Guss + Zertifikat

Verlagstext

Kodritsch hat seine jüngsten Arbeiten verstärkt aus der Abstraktion heraus entwickelt und mit Realitätsfragmenten und bekannten Versatzstücken seiner bisherigen Werke kombiniert. Der metaphysische Koitus entpuppt sich als geistreiche Konfrontation von Intuitivem und Kalkuliertem, Uneindeutigem und Einschlägigem, Abstraktem und Realistischem. Der Unverbesserliche setzt seine ironische Auseinandersetzung mit dem Zeichenvokabular der Populärkultur fort. Die Fähigkeit auch über sich selbst und seine Kunst lachen zu können, im Sinne der von Nietzsche eingeforderten Selbstironie, ist für Kodritsch geradezu eine Selbstverständlichkeit.

(Zitate tlws.aus Texten von Roman Grabner)

________________________


Informationen zum Künstler

RONALD KODRITSCH

1970 geboren/born in Leoben

1989-90 Studium Kunstgeschichte Wien/studied History of arts, Vienna

1990-92 Meisterschule für Malerei/Masterschool of Painting, Graz (Gerhard Lojen)

1992-97 Akademie der bildenden Künste/Academy of Fine Arts, Vienna (Prof. Gunter Damisch)

1995 Stipendium/Scholarship am/at Chelsea College of Art and Design, London

1996-03 Konzerte mit der Künstlerband Noch 3 km bis Lignano

Concerts with the artistsband Noch 3 km bis Lignano

1997 Diplom/diploma in Malerei/painting

1998-00 Aktionen im öffentlichen Raum mit den Poncho Brothers (mit Georg Pruscha)

actions in public spaces with Poncho Brothers (with Georg Pruscha)

2005 Parisstipendium des BMUKK / Scholarship for Paris from the Austrian Government

2008 Chinastipendim des BMUKK / Scholarship for China from the Austrian Government
Lebt als Maler hauptsächlich in Wien und arbeitet viel.

Homepage Ronald Kodritsch

Zurück zu Instant Editionen